Your search results

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen?

Informieren Sie sich mit unserer

CHECKLISTE für den Immobilienverkauf in Berlin

Erhalten Sie eine professionelle und kostenlose Wertermittlung.

+49 30 40 633 050

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

info@ab-berlin-immobilien.de

Schreiben Sie unseren Immobilienexperten. 

Checkliste Immobilienbewertung und Immobilienverkauf

Da es sich beim Immobilienverkauf um einen Ablauf mit vielen einzelnen Schritten handelt, hat unsere Immobilienagentur Ihnen hier eine Checkliste zum Immobilienverkauf zusammengestellt. Denn schließlich handelt es sich beim Immobilienverkauf um eine emotionale wie finanziell relevante Angelegenheit.

Im Folgenden finden Sie wichtige Punkte zur Vorbereitung, eine Übersicht über alle relevanten Unterlagen und Fragen zur Immobilienbewertung, Vermarktung wie zu den Besichtigungen und zum Verkauf Ihrer Berliner Immobilie. Ebenfalls können Sie sich ein paar Informationen über den Berliner Immobilienmarkt und natürlich über unsere Immobilienagentur AB Berlin Immobilien einholen.

Sollten Sie Fragen haben: Rufen Sie uns gerne an: +49 30 80 93 29 83

Oder kommen Sie in unserem Büro in der Gormannstraße 14 (nur wenigen Minuten vom Rosenthaler Platz entfernt) vorbei!

Schritt 1

Vorbereitung

Ein erfolgreicher Immobilienverkauf fängt mit einer genauen Vorbereitung, Planung und Organisation an. Nur wer die einzelnen Schritte des Immobilienverkaufs genau kennt und sich über seine Ziele beim Verkauf der eigenen Immobilie im Klaren ist, kann entspannt in den Verkauf gehen. Diese Punkte sollten Sie beachten, bevor Sie Ihre Immobilie vermarkten und verkaufen.

  • Richtiger Zeitpunkt

    Sie sollten sich überlegen, wann Sie Ihre Immobilie auf den Markt setzen wollen. Dazu müssen Sie über den aktuellen Markt Bescheid wissen: Wieviele vergleichbare Objekte stehen momentan zum Verkauf? Wie hoch ist die Nachfrage? Was für Preise werden im aktuellen Markt erzielt?

    Sind Sie informiert und in der Lage einzuschätzen, wie sich die Marktlage entwickeln wird, können Sie einen Zeitpunkt zum Verkauf Ihrer Immobilie festlegen. Denn eine Immobilie ist am attraktivsten, wenn sie neu auf dem Markt ist und nicht schon seit längerer Zeit zum Verkauf steht.

    Weiter unten auf der Seite finden Sie Informationen zum Berliner Immobilienmarkt.

  • Zeitliche Planung des Immobilienverkaufs

    Besonders wichtig ist die Planung der Länge des Immobilienverkaufs. Wann muss ein Käufer gefunden sein? Wann soll die Immobilie übergeben werden, wann müssen Sie aus der Immobilie ausziehen?

    Diese Frage ist von großer Wichtigkeit, denn ein zu kurz angesetzter Verkauf führt zu Stress und bringt Sie in eine schlechte Verkaufsposition. Hingegen schlägt ein zu langer Immobilienverkauf auf die Attraktivitat eines Objektes.

  • Finanzierung

    Im Zusammenhang mit der Frage nach der zeitlichen Planung des Immobilienverkaufs ist auch die Frage nach der Finanzierung wichtig. Wann benötigen Sie das Geld aus dem Immobilienverkauf? Soll mit dem Verkaufspreis ein bestehendes Darlehen abgelöst werden oder in eine Anschlussimmobilie investiert werden?

    Sollte dies der Fall sein, müssen Sie dies beim Verkaufspreis im Hinterkopf haben. Hier sollten Sie kein Risiko eingehen und nicht mit einem zu hohen Verkaufspreis kalkulieren. Es stellt sich ebenfalls die Frage nach rechtlichen Rahmenbedingungen. So beispielsweise, ob eine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt, wenn Sie Ihren Kredit früher als geplant zurückzahlen.

  • Rechtliche Gegebenheiten

    Natürlich müssen Sie sich auch über rechtliche Gegebenheiten informieren. Dazu gehört zum Beispiel die Frage nach Steuern. Sind Sie als Privatperson noch nicht 10 Jahre lang Besitzer Ihrer vermieteten Eiegntumswohnung, müssen Sie die Spekulationssteuer zahlen, die dem Zwecke dient, dass Immobilien nicht bloß gekauft werden, um sie dann direkt zu einem höheren Preis weiter zu verkaufen.

    Und auch die Frage nach dem Mieter Vorkaufsrecht oder dem Wohnrecht dieser ist eine zu klärende Frage, bevor Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen. Andere rechtliche Gegebenheiten sind auch die Mietpreisbremse oder die Mileuschutzgebiete in Berlin, in denen die Umwandlung von Wohnungen zu Eigentumswohnungen von der Stadt genehmigt werden muss.  Diese Informationen sind für Sie von Bedeutung, um Ihre Immobilie marktgerecht und umfassend zu bewerten.

  • Zielgruppe

    Um vorbereitet und mit klaren Vorstellung in den Verkauf zu gehen sollten Sie sich zuvor die Frage nach den potenziellen Käufern stellen. Wissen Sie, wer Interesse an Ihrem Haus haben könnte, können Sie die Immobilie bestmöglichst vermarkten.

    Denn Singels und kinderlose Paare haben andere Vorlieben als eine Familie mit kleinen Kindern. Die jeweiligen Vorteile fur die Zielgruppe können Sie dann auf Fotos oder in der Immobilienbeschreibung aufzeigen und auch auf den passenden Immobilienportalen veröffentlichen.

  • Zustand der Immobilie

    Ebenfalls sollten Sie festlegen, wie Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen. Möchten Sie die Immobilie leer oder mit Einrichtung verkaufen? Wieviel ist die Einrichtung wert und wollen Sie vom Käufer verlangen?

    Sie können ausserdem überlegen, ob es Sinn macht, die Immobilie vorher noch etwas aufzuwerten, Reperaturen zu tätigen, bevor Sie die Immobilie auf den Markt setzen.

Schritt 2

Unterlagen

Im Folgenden finden Sie eine Checkliste mit allen Unterlagen, die Sie beim Immobilienverkauf in Berlin benötigen.

  • Energieausweis

  • Teilungserklärung

  • Grundbuchauszug

  • Kaufverträge

  • Nachweis Nutzungs- und Wohnrechte

  • Bauvertrag

  • Abnahmebescheinigung bei Neubauten

  • Bauplan

  • Grundrisse

  • Wohnflächenberechnung

  • Abnahmebescheinigung bei Neubauten

  • Bestätigung Vermessung

  • Berechnung Nutz-/Wohn- und unbebaute Raumfläche

  • Bebauungsplan

  • Lageplan

  • Renovierungs-, Sanierungsvermerke

  • Heizungs-, Wasser-, Grundsteuer- und Entsorgungsabrechnung

  • Betriebskostenaufstellung

  • Wartungsverträge

  • Garantieurkunden

  • Versicherungsurkunden

  • Bescheinigung Prüfung Schornstein/Heizung

  • Wartungsnachweise

  • Nachweis Mieteinkünfte

  • Denkmalschutzbestimmungen

  • Erbpachtverträge

  • Kopie Mietverträge

  • Gebrauchsanleitung Geräte

  • Schlüssel

Schritte 3

Immobilienbewertung und Vermarktung

Von größter Bedeutung beim Immobilienverkauf ist die Immobilienbewertung oder auch Wertfeststellung. Bei dieser wird der Verkehrswert der Immobilie ermittelt. Der Verkehrswert der Immobilie gibt an, was die Immobilie im aktuellen Markt wahrscheinlich erzielen wird, ist also der angestrebte Verkaufspreis. Die Wertfeststellung sollte professionell sein, denn ein zu hoher Verkaufspreis kann potenzielle Kunden abschrecken, während ein zu niedriger Verkehrswert zu einem Verkauf unter Wert führt. Daher sollten Sie sich bei der Immobilienbewertung folgende Fragen stellen:

  • Bin ich in der Lage, meine Immobilie selber zu bewerten?
  • Kenne ich mich auf dem aktuellen Immobilienmarkt aus?
  • Kann ich Immobilientrends einschätzen?
  • Kenne ich vergleichbare Objekte und deren Verkaufspreise?
  • Bin ich informiert über Angebot und Nachfrage?
  • Weiß ich über den Zustand meiner Immobilie Bescheid?
  • Kann ich den Zustand meiner Immobilie bewerten? Auch kostenmäßig?
  • Gibt es Mängel?
  • Kann ich den Wert des Grundstückes einschätzen?
  • Wie begehrt ist die Lage meiner Immobilie?
  • Wie wird sich die Lage entwickeln?
  • Was ist das Besondere an meiner Immobilie?
  • Gibt es Entwicklungspotenzial?

Im Falle einer Vermietung

  • Wieviel erwirtschaftet meine Immobilie?
  • Wie oft steht meine Immobilie leer?
  • Wie sicher sind die Mieten?
  • Wie gut sind die Aussichten auf neue Mieter?
  • Kenne ich die lokalen Gegebenheiten wie Mietpreisbremse, Mileuschutzgebiete?

Mit Experten arbeiten

  • Verfügt der Makler über genügend Branchenerfahrung?
  • Kennt er die loaklen Gegebenheiten?
  • Wirkt der Makler professionell: Wie sind die Internetbewertungen? Gibt es ein Ladengeschaft? Gibt der Makler Ihnen Referenzen über seine Arbeit? Ist er erreichbar? Hört der Makler Ihnen zu?
  • Ist die Immobilienbewertung kostenlos? (im Normalfall: ja)
  • Besichtigt der Makler Ihre Immobilie?
  • Beschäftigt sich der Makler mit allen Unterlagen?
  • Lässt der Immobilienmakler Ihnen den ermittelten Verkehrswert ohne Bedingungen zukommen?

Ebensowichtig ist eine zielgerichtete Vermarktung des Objektes. Denn selbst die schönste Immobilie kann falsch und auf unpassenden Kanälen schlecht vermarktet werden. Ein Immobilienkauf ist auch eine Bauchentscheidung und eine Frage der Präsenz.

  • Bin ich in der Lage, meine Immobilie selbst zu vermarkten?
  • Kenne ich die Zielgruppe fur meine Immobilie?
  • Kenne ich die Stärken und Schwächen meines Objektes?
  • Weiß ich, welche Aspekte den Interessenten wichtig sind?
  • Kann ich professionelle Fotos machen?
  • Bin ich in der Lage, ein aussagekräftiges Exposé zu erstellen?
  • Weiß ich, auf welchen Kanälen ich meine Immobilie am besten vermarkte?
  • Habe ich die Zeit, auf mehreren Kanälen aktiv zu sein?
  • Habe ich die Zeit, auf Anfragen zu reagieren?
  • Wieviel wird mich die Vermarktung insgesamt kosten?
  • Möchte ich lieber einen Makler beauftragen?
  • Kennt sich der Makler mit meinem Immobilientyp aus?
  • Entwickelt er eine auf meine Immobilie zugeschnittene Vermarktungsstrategie?
  • Macht der Makler anspruchsvolle Bilder? Sehe ich Beispiele auf seiner Website?
  • Verfügt der Makler über eine ansprechende Webpräsenz?
  • Erstellt der Makler ästhetische und informative Exposés?
  • Vermarktet er die Immobilie auf mehreren Kanälen?
  • Ist der Makler auch international aktiv?
  • Verfügt der Makler über eine vielversprechende Kundenkartei?

Schritte 4

Verkauf

Sind alle Vorbereitungen getroffen, die Immobilie professionell bewertet und ideal vermarktet, beginnen die Besichtigungen mit anschließenden Kaufverhandlungen. Auch hier bedarf es genauer Vorbereitung und Wissen. Haben Sie potenzielle Käufer für Ihre Immobilie sollten Sie die Besichtigungen planen und sich dabei mit folgenden Fragen auseinandersetzen.

  • Wie organisiere ich die Besichtigungen: Veranstalte ich Gruppenbesichtigungen? Wieviel Zeit plane ich ein? Wann führe ich die Besichtigungen durch?
  • Bin ich erreichbar?
  • Ist meine Immobilie präsentationsfähig?
  • Bin ich genaustens über meine Immobilie informiert?
  • Über welche Mängel informiere ich gleich?
  • Hole ich direkt konkrete Angebote ein?
  • Lasse ich mir direkt die Finanzierungsbestätigung der Interessenten zeigen?
  • Wie gebe ich Rückmeldung?
  • Möchte ich, dass ein Makler diese Aufgaben übernimmt?

Ist der passende Käufer Ihrer Immobilie gefunden, ist der Immobilienverkauf allerdings noch nicht beendet. Es folgen noch die Kaufverhandlungen und der Notartermin mit anschliessender Übergabe der Immobilie.

  • Bin ich verhandlungsbereit?
  • Wieviel kann ich mit dem Preis runtergehen?
  • Was an Inneneinrichtung wird übergeben? Wieviel sind diese wert?
  • Welche Mängel sind von Relevanz?
  • Kenne ich einen guten Notar?
  • Bin ich über die rechtlichen Risiken eines Kaufvertrages informiert?
  • Werden alle mündlichen Abmachungen in juristische Form gebracht?
  • Welche Mängel werden festgehalten?
  • Wann erfolgt die Zahlung des Kaufpreises?
  • Wann erfolgt die Übergabe der Immobilie?
  • Gibt es ein Übergabeprotokoll?
  • Möchte ich, dass ein Makler diese Aufgaben übernimmt?

Verschiedene Immobilientypen

Natürlich unterscheidet sich der Immobilienverkauf auch je nach Immobilientyp. Bei einem Penthouse ist beim Zustand der Immobilie der Energiestandard und die Luxuriösität der Sanitäranlagen wichtiger als bei anderen Objekttypen. Bei einem Zinshaus spielt die Rentabilität in der Bewertung eine große Rolle und die Vermarktung erfolgt auf Grundlage vieler Fakten. Bei einer Eigentumswohnung hingegen spielt das Bauchgefühl eine präsentere Rolle, weshalb ansprechende Fotos ein entscheidender Vorteil sein können.

Je nach Immobilientyp unterscheidet sich auch die Zielgruppe und damit die passenden Vermarktungsstrategien. Anlageimmobilien werden häufig eher diskret als klassisch verkauft. Manche Interessenten sind eher online, andere offline auf der Suche. Diese Unterschiede müssen Sie während des gesamten Verkaufs im Blick haben.

Immobilienmarkt Berlin

Die Immobilienpreise in Berlin schnellen seit Jahren in die Höhe. Laut Wohnmarktreport lag der mittlere Angebotspreis pro Quadratmeter für Eigentumswohnungen in den ersten drei Quartalen 2017 um 12,7% höher als in 2016. Dabei handelt es sich jedoch eher um einen Aufholeffekt als um eine Preisexplosion. Gründe für diesen ist der im Vergleich zum Zuwachs geringe  Wohnungsbau  in der Hauptstadt: Pro Jahr ziehen ungefähr 50.000 Menschen nach Berlin, 2030 könnten 4 Millionen Menschen in der werdenden Immobilienhauptsadt Deutschlands leben. Ungefähr 20.000 Wohnungen würden pro Jahr in Berlin gebraucht werden, nicht einmal die Hälfte davon wird gebaut. Auch trennte sich die Stadt viel von kommunalem Wohnbestand, wodurch günstiger Wohnraum verloren ging. Und der Zuwachs ist konstant: Berlin wird aufgrund seiner wirtschaftlichen Stärke, politischen Situation und Lebensqualität immer attraktiver und auch im Ausland als „sicherer Hafen“ gesehen.

Besonders wichtig ist auf dem Berliner Immobilienmarkt die Lage. Wichtige Faktoren sind hier das soziale und kulturelle Umfeld, Verkehrsanbindungen (wie beispielsweise an den S-Bahn-Ring) und die Infrastruktur (Supermärkte, Ärzte etc.). Die Lage der Immobilie ist in Berlin auch deshalb sehr zu berücksichtigen, da durch den stetigen Zuwachs, besonders durch gutausgebildete junge Leute, immer neue Trendviertel entstehen. In diesen steigt dann die Nachfrage und dadurch die Immobilien- und Mietpreise. Es kommt zu einer insgesamten Wertsteigerung des Objekts. Auch durch neue Anbindungen an das Verkehrsnetz werden bestimmte Orte attraktiver. Familien ziehen aus überlaufenden Gebieten wie dem Prenzlauer Berg in ruhigere Ecken wie Weißensee. Der stetige Wandel der Orte sorgt für ein Ausweichen aus den ehemaligen Trendgebieten in neue. Ein präsentes Beispiel ist hierbei der ehemalige Brennpunkt Neukölln: Von 2015 auf 2016 wurde dort ein Mietpreisanstieg um 17,1% verzeichnet. Und auch die Mieten in dem als neues Trendviertel eingeschätzte Wedding stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 5,7%.

In Berlin gibt es auch staatliche Regulierungen, die beim Immobilienverkauf zu beachten sind. Dazu gehören unter anderem die Regulierungsmaßnahmen der Stadt Berlin, um gegen die immer höheren Mieten vorzugehen. Eine Regulierung ist hierbei die Baulandentwicklung, die die Quote für mietpreis- und belegungsgebunden Wohnraum erhöht. Sind soziale und technische Infrastruktur eine Voraussetzung oder Folge eines Wohnungsbaus sind Investoren zur Kostenübernahme verpflichtet. Eine weitere wichtige Regulierung ist die Einführung von Mileuschutzgebieten in Berlin, in denen die Umwandlung von Wohnungen zu Eigentumswohnungen von der Stadt genehmigt werden muss und die Mietpreisbremse.

Diese Informationen sind für Sie beim Immobilienverkauf wichtig, da Sie in der Lage sein müssen, Ihre Immobilie nicht nur hinsichtlich des Zustandes und der Größe, sondern vor allem im aktuellen Markt zu bewerten und entsprechend zu vermarkten.

Gerne informieren wir Sie umfassender über den Berliner Immobilienmarkt, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf: +49 30 80 93 29 83 oder info@ab-berlin-immobilien.de.

Fundierte Marktkenntnisse und persönlicher Service

Unsere Immobilienagentur

Möchten Sie Ihre Immobilie in Berlin verkaufen sind wir Ihr Ansprechpartner. Wir sind auf den Berliner Immobilienmarkt spezialisiert und verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche. Gerne führen wir mit Ihnen gemeinsam den Verkauf durch. Wir organisieren den Verkauf von der Vorbereitung bis zum erfolgreichen Notartermin als professioneller Partner an Ihrer Seite.

logo

ERFAHRUNG UND MARKTKENNTNIS

Unsere Immobilienexperten verfügen über langjährige Erfahrung und kennen sich auf dem Immobilienmarkt sehr gut aus. Wir haben Einsicht in aktuelle Marktdaten und können daher Trends abschätzen. Unsere Immobilienagentur hat sich auf den Berliner Immobilienmarkt spezialisiert, einen Rundumblick und kennt die lokalen Gegebenheiten. So können wir Ihre Immobilie professionell, kostenlos und marktgerecht bewerten und den Höchstpreis für Sie erzielen.

KNOW HOW FÜR DEN ERFOLG

Wir verfügen über ein umfassendes Know How. Wir können Analysen und Unterlagen professionell erstellen und Ihnen verständlich darstellen. Wir vermarkten ihre Immobilie, sei es eine Eigentumswohnung, ein Mehrfamilienhaus oder ein Loft, mit passendem Vermarktungskonzept und Verkaufsstrategie ganz nach ihren Wünschen: online und offline, lokal und international, diskret oder klassich. Wir finden den passenden Käufer für Ihre Immobilie über unsere internationale Kundenkartei oder durch Vermarktung auf den bekannten deutschen Immobilienportalen und unseren drei internationalen Webauftritten. Dabei zeigen wir Ihre Immobilie im besten Licht, mit einem Objektfotografen und einem Exposé in Deutsch, Französisch und Englisch.

Bei allem setzen wir auf persönliche Gespräche mit Ihnen und den Interessenten.
Weitere Informationen finden Sie unter „So garantieren wir einen erfolgreichen Verkaufsabschluss“.

KONTAKTE UND VERNETZUNG

Unser deutsch-französisches Team verfügt über ein weit verzweigtes Netzwerk an Experten in Berlin. Ob Anwalt, Notar, Architekt, Gutachter oder Handwerker – unsere Immobilienagentur hat für Sie bei jedem Schritt den passenden Kontakt – damit wir Ihnen einen schnellen, reibungslosen und erfolgreichen Verkauf ermöglichen können.

Ø VERKAUFSDAUER - 3 Monate
Persönlicher Service - 100%
Erfolgsgarantie - 100%

Lokal verwurzelt…

Unser Büro in Herzen von Berlin-Mitte

… und International vernetzt

Wir sprechen drei Sprachen: deutsch, english und französisch. Unsere internationale Markenauftritte:

  • DE: AB-Berlin-Immobilien.de
  • EN: Invest-AB.com
  • FR: Appartement-Berlin.fr

Unsere Leistungen für Sie

Niels Schnatz et Jean Boudin - Immobilienagentur AB-Berlin-Immobilien

Jean Boudin & Niels Schnatz

Geschäftsführung

UNSER SERVICE-VERSTÄNDNIS

Wir verstehen unter Service, dass wir Ihnen bei jedem Schritt, und darüber hinaus, bei dem Verkauf Ihrer Immobilie ein professioneller Partner sind. Unser Handschlag gilt. Wir sind an Ihren Vorstellungen interessiert, beraten Sie, geben Empfehlungen und arbeiten mit Zahlen, Daten und Fakten. Wir besorgen und sichten alle verkaufsrelevanten Unterlagen, bewerten und vermarkten Ihre Immobilie und bringen den Verkauf erfolgreich zum Abschluss. Und das zum Höchstpreis und mit dem passenden Käufer.

LOKALE UND INTERNATIONALE KUNDENKARTEI

Wir sind eine deutsch-französche Immobilienagentur, weltoffen und verfügen daher über eine lokale wie internationale Kundenkartei. Wir informieren unsere Kunden regelmäßig über Newsletter und Mailings. Wir praktizieren eine klare und verbindliche Ansprache der Kunden. Bei dem Verkauf Ihrer Immobilie kennen wir die Zielgruppe für Ihr Objekt: Sei es Eigentumswohnung, Mehrfamilienhaus, Loft oder ein Penthouse. Wir führen eine gewissenhafte Filterung der Kaufinteressenten durch. Dazu gehört auch eine Bonitätsprüfung und ein Finanzierungscheck. Wir führen die Besichtigungen durch und finden den passenden Käufer für Ihre Immobilie in Berlin.

VERKAUF IHRER IMMOBILIE ZUM HÖCHSTPREIS

Wir führen mit Ihrer Zustimmung gemeinsam die Kaufverhandlungen durch. Alle relevanten Punkte im Kaufvertrag werden mit allen Parteien besprochen. Wir übernehmen die Koordination mit dem Notariat und organisieren die Erstellung des Kaufvertragsentwurfs. Es erfolgt ein erfolgreicher Notartermin. Wir denken langfristig und lassen Sie auch nach Vertragsabschluss nicht im Stich.

Vermarktung

  • Gestaltung einer aussagekräftige & hochwertigen Verkaufsdokumentation (Exposé)
  • Bewerbung auf unserer Homepage in deutsch, französisch & englisch
  • Nutzung unserer internationalen Kundendatenbank (Bestandskunden & potentielle Käufer)
  • Newsletter & Mailings
  • Online-Präsenz auf den relevanten Immobilienportalen
  • Tägliche Pflege dieser Anzeigen

Instrumente

  • Professionelle Objektfotografie
  • Home-Staging-Beratung
  • Erstellung von 3D Visualisierungen
  • Einsatz von innovativer Drohnentechnologie beim Verkauf eines Zinshauses in Berlin

Service

  • Entwicklung einer individuellen Verkaufsstrategie
  • Permanente Interessentenbearbeitung
  • Regelmäßige telefonische Updates über den Verkaufsstatus
  • Koordination & Durchführung von zielführenden Besichtigungen
  • Übernahme der Kommunikation der Verkaufsverhandlungen
  • Begleitung bis zur Beurkundung (Notartermin)
  • Sonstige Services (Vermittlung von Handwerkern, Notaren, Anwälten etc.)

Verlauf – von der Beratung bis zum Verkauf

Wir möchten von Anfang an persönlich mit Ihnen sprechen. Wir informieren Sie gerne kostenlos über die wichtigsten Eckpunkte zum Verkauf Ihrer Immobilie, beantworten Ihre Fragen und hören uns Ihre Wünsche und Vorstellungen an. Kommen Sie doch einfach in unser Büro in Berlin Mitte in der Gormannstraße 14 (3min vom Rosenthaler Platz entfernt) vorbei.

Rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin unter: 030 80 93 29 83

Wir sichten diverse Unterlagen und beschäftigen uns mit Kriterien wie dem Immobilienzustand, der Lage und den Entwicklungsmöglichkeiten, um Ihre Immobilie umfassend und marktgerecht zu bewerten. Dazu muss man die lokalen Gegebenheiten gut kennen, da die Preise in Berlin je nach Stadtteil sehr variieren. Eine 4 Zimmer Immobilie mit 110m2 in Wittenau kostet beispielsweise im Durchschnitt 260.000 Euro, eine 190m2 große Immobilie mit 7 Zimmern in Grunewald durchschnittlich 1,5 Millionen Euro. Auch sind die Stadtteile in Berlin sehr unterschiedlich: Ruhesuchende zieht es mehr ins grüne Köpenick mit seinem Müggelsee, Familien aufgrund der vielen Bildungseinrichtungen nach Schönefeld, Studenten ins Szeneviertel Kreuzberg. Wir haben uns auf Berlin spezialisiert, kennen die Gegebenheiten und wissen diese in die Immobilienbewertung miteinzubeziehen.

Zudem erstellen wir eine SWOT-Analyse, in der wir Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken Ihrer Immobilie herausarbeiten. Sie profitieren von unserer Erfahrung in der Immobilienbranche, Einsicht in aktuelle Marktdaten und von unserer Spezialisierung auf Berlin, damit Sie den Höchstpreis erzielen.

Wir kennen die Zielgruppen und die passenden Vermarktungs- und Verkaufsstrategien für Ihre Immobilie. Unsere Immobilienexperten kennen die Besonderheiten für jeden Immobilientyp, sei es ein Penthouse oder ein Zinshaus. Wir stellen Ihre Immobilie ins beste Licht und bieten Ihnen einen professionellen Objektfotografen, die Erstellung eines Exposés in Deutsch, Französisch und Englisch und vermarkten Ihre Immobilie auf den bekannten deutschen Immobilienplattformen wie unseren drei internationalen Seiten. Sie entscheiden, ob Sie Ihre Immobilie diskret oder klassich vermarkten wollen.

Wir finden den passenden Käufer für Ihre Immobilie in Berlin.

Wir sichten diverse Unterlagen und beschäftigen uns mit Kriterien wie dem Immobilienzustand, der Lage und den Entwicklungsmöglichkeiten, um Ihre Immobilie umfassend und marktgerecht zu bewerten. Dazu muss man die lokalen Gegebenheiten gut kennen, da die Preise in Berlin je nach Stadtteil sehr variieren. Eine 4 Zimmer Immobilie mit 110m2 in Wittenau kostet beispielsweise im Durchschnitt 260.000 Euro, eine 190m2 große Immobilie mit 7 Zimmern in Grunewald durchschnittlich 1,5 Millionen Euro. Auch sind die Stadtteile in Berlin sehr unterschiedlich: Ruhesuchende zieht es mehr ins grüne Köpenick mit seinem Müggelsee, Familien aufgrund der vielen Bildungseinrichtungen nach Schönefeld, Studenten ins Szeneviertel Kreuzberg. Wir haben uns auf Berlin spezialisiert, kennen die Gegebenheiten und wissen diese in die Immobilienbewertung miteinzubeziehen.

Zudem erstellen wir eine SWOT-Analyse, in der wir Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken Ihrer Immobilie herausarbeiten. Sie profitieren von unserer Erfahrung in der Immobilienbranche, Einsicht in aktuelle Marktdaten und von unserer Spezialisierung auf Berlin, damit Sie den Höchstpreis erzielen.

Erfolgreich abgeschlossene Verkäufe in 2018

Wohnzimmer 2
  • Fläche: 150m2
  • Preis: 620.000 €
  • Bezirk: Schöneberg
AB - big living room - OSN11
  • Fläche: 70m2
  • Preis: 260 000 €
  • Bezirk: Charlottenburg
  • Renovierungsbedürftig
Wohnzimmer
  • Fläche: 149 m2
  • Preis: 425 000 €
  • Bezirk: Waidsmannslust (Reinickendorf)

Referenzen

Kunden empfehlen uns weiter

  • LAURA M. (AUS BERLIN)

Sehr freundliches Team. Wir konnten unsere Eigentumswohnung in Charlottenburg an eine französische Familie verkaufen. Von der Evaluierung der Immobilie bis zur Kaufabwicklung hat alles sehr gut funktioniert. Insbesondere der persönliche Kontakt und die schnelle Kommunikation waren für uns ein sehr wichtiger Faktor.

  • OSKAR K. (AUS STUTTGART)

Da wir nicht in Berlin leben und unsere Wohnung verkaufen wollten haben wir uns durch das Team von AB-Berlin-Immobilien in einem ersten Schritt telefonisch beraten lassen. 2 Monate später hat AB-Berlin-Immobilien für uns die Wohnung an ein Berliner Ehepaar verkaufen können. Unsere Preiserwartung wurde hier übertroffen. Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit & können diese Agentur nur weiterempfehlen.

Kontakt

+49 30 40 633 050 – info@ab-berlin-immobilien.de

Niels Schnatz et Jean Boudin - Immobilienagentur AB-Berlin-Immobilien

Jean Boudin & Niels Schnatz

Geschäftsführung

Bei Fragen bezüglich des Verkaufs Ihrer Immobilie in Berlin stehen wir Ihnen als professioneller Partner gerne zur Verfügung. Unser internationales Team an Immobilienexperten freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. (Pflichtfeld)

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Wertermittlung.

AB-Berlin-Immobilien – Ihr Immobilienpartner in Berlin.