Your search results

 Vermietete Wohnung in Berlin verkaufen

Wir verkaufen Ihre vermietete Wohnung in Berlin zum Höchstpreis.

 Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin in unserem Immobilienbüro in Berlin-Mitte.

Rufen Sie uns  an: 030 40 633 050

(wir sprechen deutsch, englisch & französisch)

Erhalten Sie eine professionelle Immobilienbewertung.

+49 30 40 633 050

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

info@ab-berlin-immobilien.de

Schreiben Sie unseren Immobilienexperten. Wir beantworten Ihr Anliegen sofort.

DIE PROFESSIONNELLE UND INTERNATIONALE IMMOBILIENAGENTUR

Unser internationales Team findet diskret den passenden Käufer für Ihre vermietete Wohnung in Berlin.

Wir vermarkten Ihre Immobilie seriös und bringen den Verkauf erfolgreich zum Abschluss.

INFORMIERT UND AUF BERLIN SPEZIALISIERT

Unsere Immobilienexperten verfügen über langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche und sind auf Berlin spezialisiert. Wir wissen über den Markt und die Immobilienlage aufgrund Einsicht in aktuelle Marktdaten Bescheid und können Trends abschätzen. Wir begleiten Sie beim Verkauf Ihrer vermieteten Wohnung professionell. Unsere Immobilienagentur findet den richtigen Zeitpunkt, um Ihre vermietete Wohnung in Berlin zum Bestpreis zu verkaufen.

SERIÖSE UND ZUGESCHNITTENE VERMARKTUNG

Unser internationales Team kennt die Zielgruppe für Ihr Objekt und entwicklet eine zugeschnittene Vermarktungs- und Verkaufsstrategie. Die Stärken Ihrer vermieteten Eigentumswohnung werden hervorgehoben und mit Objektfotografen in Szene gesetzt. Wir erstellen ein Exposé in Deutsch, Französisch und Englisch und verfügen über drei internationale Webauftritte. Wir führen seriöse Besichtigungen durch und finden schnell und diskret den passenden Käufer.

ERFAHRENE EXPERTEN

Unser erfahrenes Team verfügt über ein weit verzweigtes Netzwerk an Experten. Ob Anwalt, Notar, Architekt, Gutachter oder Handwerker – unsere Immobilienagentur hat für Sie bei jedem Schritt den passenden Kontakt – damit wir Ihnen einen schnellen, reibungslosen und erfolgreichen Verkauf ermöglichen können.

Unsere Leistungen für Sie

Niels Schnatz et Jean Boudin - Immobilienagentur AB-Berlin-Immobilien

Jean Boudin & Niels Schnatz

Geschäftsführung

PARTNER MIT KNOW HOW

Unser Team steht Ihnen partnerschaftlich zur Seite und berät Sie bei all Ihren Fragen. Schritt für Schritt verkaufen wir Ihre vermietete Wohnung schnell und zum Bestpreis. Wir erstellen Ihnen eine präzise und marktgerechte Bewertung, in die wir alle Fakten rund um ihr Objekt aufnehmen und einzuschätzen wissen. Wir entwickeln eine auf die Zielgruppe ausgerichtete Verkaufsstrategie und beschaffen alle verkaufsrelevanten Unterlagen bis zum erfolgreichen Abschluss.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE

Unsere deutsch-französische Immobilienagentur verfügt über eine lokale wie internationale Kundendatei. Wir informieren unsere Kunden regelmäßig über Newsletter und Mailings. Nach der Zielgruppenanalyse erfolgt eine gewissenhafte Filterung der Kaufinteressenten. Dazu gehört auch eine Bonitätsprüfung und ein Finanzierungscheck. Sie profitieren besonders von unseren kapitalstarken Kunden, die großes Interesse an Anlageimmobilien in der deutschen Hauptstadt haben. Wir finden diskret zum richtigen Zeitpunkt den passenden Käufer für Ihre vermietete Wohnung in Berlin.

VERKAUF IHRER VERMIETEN WOHNUNG  ZUM BESTPREIS

Wir führen mit Ihrer Zustimmung gemeinsam mit Ihnen die Kaufverhandlungen durch. Alle relevanten Punkte im Kaufvertrag werden mit allen Parteien besprochen.  Wir übernehmen die Koordination mit dem Notariat und organisieren die Erstellung des Kaufvertragsentwurfs. Es erfolgt ein erfolgreicher Notartermin. Nach schnellem und seriösem Verfahren verkaufen Sie Ihre Immobilie zum Bestpreis.

Ablauf – von der Beratung bis zum Verkauf

1. Das Beratungsgespräch

Wir beraten Sie gerne im Voraus persönlich über die wichtigsten Eckpunkte des Verkaufs Ihrer vermieteten Wohnung und beantworten all Ihre Fragen. Das Ganze ist für Sie kostenlos. Kommen Sie einfach in unser Büro in Berlin Mitte in der Gormannstraße 14 (3min vom Rosenthaler Platz entfernt) vorbei. Wir freuen uns!

Rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin unter:

030 40 633 050

2. Die Immobilienbewertung

Bei dem Verkauf einer vermieteten Wohnung ist eine professionelle Bewertung von größter Wichtigkeit. Käufer einer vermieteten Wohnung sehen in Ihrer Immobilie meist eine Kapitalanlage und kein Heim zum Leben. Darum wird der Verkaufspreis für vermietete Wohnungen meist überschätzt. Anleger interessieren am meisten die Rendite, weshalb eine Berechnung der Eigenkapitalsrendite in der Bewertung eine große Rolle spielen muss. Die Rendite sollten hier nicht unter 3% liegen. Wichtig für die Bewertung sind außerdem der Haus- und Wohnungszustand, die Lage und deren Entwicklungsmöglichkeiten und der Quadratmeterpreis.

Auch die Perspektive für die Mieter sind entscheidend: Ziehen die Mieter eventuell bald aus? Sind die Mieter zuverlässig? Findet man schnell neue Mieter? Diese Überlegungen sollten gemacht werden, um Rendite zu garantieren. Zudem sollte der Verkaufspreis mit ähnlichen Objekten verglichen werden. Unsere professionellen und erfahrenen Immobilienexperten erstellen Ihnen aufgrund dieser und weiteren Kriterien und dem Einbezug aktueller Marktdaten eine präzise Immobilienbewertung. Zudem erstellen wir eine SWOT-Analyse, in dem wir Stärken und Chancen, Schwächen und Risiken Ihres Objekts herausarbeiten. Wir finden den richtigen Zeitpunkt, um Ihre vermietete Wohnung in Berlin zum Bestpreis zu verkaufen.

3. Die Vermarktung

Die Vermarktung einer vermieteten Wohnung unterscheidet sich von der einer leerstehenden, da die Käufer eher aufgrund der Renditeberechnung anstatt der Besichtung und dem Bauchgefühl entscheiden. Die Zielgruppe sind hauptsächlich Anleger, aber auch Käufer, die irgendwann selber in die Wohnung ziehen wollen. Der Anteil ist jedoch gering, da eine Eigenbedarfskündigung Zeit und Geld kosten kann. Unsere Immobilienagentur entwickelt für diese Zielgruppe eine passende Verkaufs- und Vermarktungsstrategie. Wir bieten Ihnen einen professionellen Fotografen und erstellen ein Exposé in Deutsch, Französisch und Englisch. Unsere Immobilienagentur verfügt über drei internationale Webauftritte (unter der Rubrik „Anlageobjekte“) und eine lokale wie internationale Kundenkartei mit Premiumkunden. Wir stehen mit allen Kunden persönlich in Kontakt und informieren unsere Kundenbank regelmäßig über Newsletter und Mailings. Die Interessenten werden auch aufgrund der Rücksichtsnahme auf Ihre Mieter gewissenhaft gefiltert. Es erfolgt ein Bonitäts- und Finanzierungscheck. Die Besichtigungen werden nach dem Besichtigungsrecht durchgeführt. Auch die Hausverwaltung sollte über den Wechsel informiert werden, da es in manchen Fällen einer „Verwalterzustimmung“ bedarf.

Wir finden schnell und diskret den passenden Käufer für Ihre vermietete Wohnung in Berlin.

Besichtigungsrecht

Das Besichtigungsrecht bei vermieteten Wohnungen besagt, dass die Besichtigungen mindestens 24 Stunden vorher angekündigt werden müssen und zu angemessenen Tageszeiten (10:00-13:00 oder 16:00-18:00) stattfinden müssen. Die Besichtigungen dürfen höchstens 1x pro Woche 2 Stunden und nicht an Sonn- und Feiertagen abgehalten werden.

4. Der Verkauf

Unser Team aus erfahrenen Immobilienexperten von AB Berlin begleitet Sie professionell bis zum erfolgreichen Abschluss. Wir führen auf Ihren Wunsch gemeinsam mit Ihnen die Kaufverhandlungen durch und organisieren die Erstellung eines Kaufvertragsentwurf. Durch unser weites Netzwerk finden wir den richtigen Notar für Sie und übernehmen die Koordination bis zum erfolgreichen Notartermin, in dem Sie Ihre vermietete Wohnung reibungslo, schnell und zum Bestpreis verkaufen in Berlin.

Vermarktung

  • Gestaltung einer aussagekräftige & hochwertigen Verkaufsdokumentation (Exposé)
  • Bewerbung auf unserer Homepage in deutsch, französisch & englisch
  • Nutzung unserer internationalen Kundendatenbank (Bestandskunden & potentielle Käufer)
  • Newsletter & Mailings
  • Online-Präsenz auf den relevanten Immobilienportalen
  • Tägliche Pflege dieser Anzeigen

Instrumente

  • Professionelle Objektfotografie
  • Home-Staging-Beratung

Service

  • Entwicklung einer individuellen Verkaufsstrategie
  • Permanente Interessentenbearbeitung
  • Regelmäßige telefonische Updates über den Verkaufsstatus
  • Koordination & Durchführung von zielführenden Besichtigungen
  • Übernahme der Kommunikation der Verkaufsverhandlungen
  • Begleitung bis zur Beurkundung (Notartermin)
  • Sonstige Services (Vermittlung von Handwerkern, Notaren, Anwälten etc.)

Vermietete Wohnung in Berlin verkaufen

Allgemeine Information zum Verkauf einer vermieteten Wohnung in Berlin

Es gibt viele Gründe, eine vermietete Wohnung zu verkaufen: Der Erwerb einer größeren und/oder selbstgenutzen Wohnung, der Umzug in eine andere Stadt, die Umschichtung des Vermögens oder große Veränderung wie eine Scheidung oder ein Erbe. Lange galt der Grundsatz, dass der Verkauf einer vermieteten Wohnung weniger Geld einbringt als der einer leerstehenden. Dieser Grundsatz gilt nicht mehr generell. Der Verkauf einer vermieteten Wohnung ist in einigen Punkten anders, da der neue Eigentümer in den bereits bestehenden Mietvertrag des Verkäufers und des Mieters der Wohnung eintritt. Unsere Immobilienagentur informiert Sie über die wichtigsten Eckpunkte zum Verkauf Ihrer vermieteten Wohnung.

Unterschied leerstehende Wohnung

Wollen Sie Ihre vermietete Eigentumswohnung verkaufen, bedeutet das, dass der neue Käufer in den bereits bestehenden Mietvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mieter eintritt. Der Käufer übernimmt all Ihre Pflichten und bekommt dafür ab Nutzen-Lasten-Wechsel die Mieteinnahmen. Der Verkauf ist daher mit zusätzlichen Klärungen verbunden: Zum Beispiel, wie die Rückzahlung der Kaution oder die Mietschulden gehandhabt werden. Auch die Vermarktung verläuft anders als bei einer leerstehenden Immobilie. Die Besichtigungen werden mit noch intensiverer Vorbereitung und größerer Prüfung nur mit ernsthaften Interessenten durchgeführt. Vermietete Wohnungen werden zudem in der Rubrik „Anlageobjekte“ vermarktet, da die Zielgruppe der Käufer für vermietete Wohnungen eine andere als die bei leerstehenden ist.

Weitere Informationen zur Übertragung des Mietvertrags finden Sie unter „Rechtliches“, Informationen zu den Besichtigungsregeln unter „Ablauf“.

Anlageimmobilie/Kapitalanlage

Die Zielgruppe für vermietete Wohnungen sind oftmals Personen, die die vermietete Wohnung als Anlageimmobilie/Kapitalanlage erwerben wollen. Der Kauf einer vermieteten Wohnung, die monatlich Geld einbringt, dient dem Vermögensaufbau und der Altersvorsorge. Da der aktuelle Zinssatz sehr niedrig ist und es an mangelnden Alternativen zum Geldanlegen fehlt gehören Immobilien zu den beliebtesten Anlagemöglichkeiten, da diese zusätzlich gut zu berechnen sind. Daher entscheiden Käufer einer vermieteten Wohnung zum großen Teil aufgrund der Zahlen und Fakten über das Objekt.

Preise

Da es sich bei dem Kauf einer vermieteten Wohnung grundsätzlich eher um eine Kapitalanlage als um einen eigenen Platz zum Leben handelt, die Käufer aufgrund der Renditeberechnung entscheiden und meistens über Verhandlungskenntniss verfügen, wird der vermieteten Wohnung ein niedriger Kaufpreis zugesprochen. Doch dieser Grundsatz gilt nicht mehr generell, da Immobilien eine begehrte Kapitalanlage, aber knappes Gut sind. Immer gilt jedoch, dass Kapitalanleger vor allem auf die Rendite achten, weshalb eine ehrliche Kommunikation und präzise Zahlen und Fakten unabdingbar sind. Daher ist es wichtig, Ihre Immobilie genau zu analysieren. Faktoren dafür sind unter anderem die Leerstandsquote, die Höhe der Mieteinnahmen im Vergleich zum Quadratmeterpreis oder die Art der Mieter. Junge Studenten bleiben in der Regel kürzer als ein Paar mittleren Alters ohne Kinder. Die vermietete Wohnung muss umfassend bewertet werden, um den Kaufpreis professionell und marktgerecht einzuschätzen, damit Sie den passenden Käufer für Ihre vermietete Immobilie zum Höchstpreis finden und von der aktuellen Immobilienlage profitieren.

Immobilienlage Berlin

An sich gilt, dass vermietete Wohnungen in wirtschaftlich schwächeren Regionen leichter zu verkaufen sind, da die Rendite dort aufgrund der niedrigeren Quadratmeterpreise höher ausfallen. Jedoch boomt Berlins Immobilienmarkt, da in die Stadt jährlich 50.000 Menschen ziehen und die Hauptstadt lokal wie international politisch und wirtschaftlich als sicherer Hafen mit hoher Lebensqualität gesehen wird, weshalb Berlin für Kapitalanleger attraktiv ist. Zudem sind die Immobilienpreise ab 50.000 Einwohnern besser vergleichbar und die Wahrscheinlichkeit einen Mieter zu finden ist in Großstädten höher.

Was muss beachtet werden? – Rechtliches

Da es beim Verkauf einer vermieteten Wohnung vieles gibt, woran gedacht werden muss, finden Sie hier eine Auflistung der wichtigsten Eckpunkte.

Übergang des Mietvertrags/Mietvertragsverhältnis

Verkaufen Sie Ihre vermietete Wohnung steigt der Käufer in den bereits bestehenden Mietvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mieter ein und übernimmt Ihre Pflichten. Dafür geht die Miete ab Nutzen-Lasten-Wechsel an den neuen Eigentümer.

Nebenkostenabrechnung, Kaution, Mietschulden

Daher sollten Sie als Verkäufer jedoch unbedingt mit dem Käufer klären, wie Sie den Kostenausgleich handhaben. Für die Jahresabrechnung der Nebenkosten ist nämlich eigentlich derjenige verantwortlich, der am Ende des Abrechnungszeitraums der im Grundbuch eingetragene Eigentümer ist. Daher ist es für Sie empfehlenswert, die Verbraucherzählerstände bei Schlüsselübergabe aufzuschreiben. Im Kaufvertrag sollte festgehalten werden, wie die Rückzahlung der Kaution erfolgt und wie vorhandene Mietschulden gehandhabt werden. Eine weitere zu klärende Frage ist zudem, wann die Wohnungsübergabe erfolgt, und der Nutzen-Lasten-Wechsel geschieht, also ab wann der Käufer seine Pflichten übernimmt. Ansonsten ist dieser erst bei Eintrag ins Grundbuch gesetzmäßig der neue Eigentümer. Halten Sie außerdem im Kaufvertrag fest, dass es sich um den Verkauf einer vermieteten Wohnung handelt und notieren Sie die Rechte und Pflichten aus dem Mietvertrag.

Kündigung der Mieter

Als Verkäufer ist es Ihnen laut §566 BGB untersagt, dem Mieter zu kündigen, wenn Sie Ihre Wohnung verkaufen wollen. Es gilt laut §566 BGB vereinfacht: „Kauf bricht nicht Miete“. Es gilt der Kündigungsschutz. Lebt der Mieter 5 Jahre in Ihrer Wohnung gilt eine Kündigungsfrist von 3 Monaten, bei 5-8 Monaten ist die Kündigungsfrist 6 und bei mehr Jahren 9 Monate lang. Das Gesetz gilt zur Absicherung des Mieters, damit ihm nicht nur für einen höheren Verkaufspreis gekündigt wird. Der Mieterschutz regelt auch, dass die Konditionen des Mietvertrags nicht einseitig durch den neuen Eigentümer änderbar sind und dass keine Kündigung des Mieters zwecks Mietserhöhung vorgenommen werden darf.

Eigenbedarf

Bei vermieteten Wohnungen darf der Eigenbedarf geltend gemacht werden. Hier gelten allerdings trotzdem die Kündigungsfristen für den Mieter. Sollte der Käufer Ihrer vermieteten Wohnung Eigenbedarf geltend machen, muss dieser jedoch zunächst im Grundbuch als Eigentümer eingetragen sein.

Mietaufhebungsvertrag

Es ist jedoch möglich, einen Mietvertrag nicht durch Kündigung, sondern durch einen Mietaufhebungsvertrag zu beenden. Im Mietaufhebungsvertrag können einvernehmlich Umstände und Bedingungen der Mietsauflösung geregelt werden. Bedingungen können hier eine Abfindung an den Mieter sein oder das Angebot, einen Makler in Auftrag zu geben, der sich nach einer neuen Wohnung für die Mieter umschaut.

Spekulationsfrist

Um den schnellen An- und Verkauf einer vermieteten Wohnung zwecks Vermögenssteigerung zu verhindern, gilt die Spekulationsfrist. Aufgrund dieser ist der Verkauf einer vermieteten Wohnung erst nach einer Frist von 10 Jahren steuerfrei.

Wir stehen Ihnen als Immobilienexperten mit langjähriger Erfahrung und als internationale Immobilienagentur zur Seite und sind für Sie beim Verkauf Ihrer vermieteten Wohnung in Berlin ein professioneller Partner, der all Ihre Fragen beantworten kann.

Wir erzielen für Ihre vermietete Wohnung in Berlin den Höchstpreis!

Erfolgreich abgeschlossene Verkäufe in 2018

Vermietung Wohnung in Berlin Altbau Prenzlauer Berg
  • Fläche: 65m2
  • Preis: 253 000 € (Verkauf erfolgte als Kapitalanlage)
  • Bezirk: Schillerkiez, Neukölln
DSC_1799_wr
  • Fläche: 56m2
  • Preis: 260 000 €
  • Bezirk: Boxhagener Kiez, Friedrichshain
Wohnzimmer
  • Fläche: 149 m2
  • Preis: 425 000 €
  • Bezirk: Waidsmannslust (Reinickendorf)

Referenzen

Sie empfehlen uns weiter!

  • LAURA M. (AUS BERLIN)

Wir haben unsere Eigentumswohnung in Charlottenburg an eine französische Familie verkauft. Von der Bewertung bis zum Verkaufsabschluss hat mit dem sehr freundlichen Team alles reibungslos funktioniert. Sehr gefallen hat uns der persönliche Kontakt und die schnelle Kommunikation, die uns sehr wichtig war.

  • OSKAR K. (AUS STUTTGART)

Beim Verkauf unserer Wohnung haben wir uns zuerst telefonisch beraten lassen, da wir nicht in Berlin wohnen. Innerhaln von 2 Monaten hat AB-Berlin-Immobilien unsere Wohnung an ein Ehepaar verkauft. Und das zu einem Preis, der unsere Erwartungen übertroffen hat. Danke dafür, wir empfehlen die Agentur unbedingt weiter.

Kontakt

+49 30 40 633 050 – info@ab-berlin-immobilien.de

Niels Schnatz et Jean Boudin - Immobilienagentur AB-Berlin-Immobilien

Jean Boudin & Niels Schnatz

Geschäftsführung

Haben Sie Fragen zum Verkauf Ihrer vermieteten Wohnung in Berlin? Unser internationales Team steht Ihnen gerne zur Verfügung. Unsere Immobilienexperten freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. (Pflichtfeld)

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Immobilienbewertung.

AB-Berlin-Immobilien – Die Empfehlung als Immobilienmakler für Ihre vermietete Wohnung in Berlin.