Your search results

Ihr Immobilienmakler in Berlin-Mitte

Unsere Immobilienexperten kennen Berlin-Mitte und den Immobilienmarkt mit allen Facetten.
Wir möchten unsere Leidenschaft für diesen Stadtteil und Immobilien an unsere Kunden weitergeben.
Deshalb verkaufen, kaufen und vermieten wir Immobilien in Berlin-Mitte.

Berlin-Mitte, das Herz der Hauptstadt

Die Geschichte von Mitte

Berlin-Mitte ist das Herz der Hauptstadt. Der Bezirk repräsentiert, wofür Berlin steht. Hier versammeln sich Kunst und Kultur, Medien und Politik wie Forschung und Wissenschaft. Mitte ist voll von Spuren der Vergangenheit und die Verbindung aus Ost und West. Der Bezirk wächst und wächst und gehört zu den begehrtesten der Hauptstadt.

Der Bezirk Mitte umschließt die Ortsteile Tiergarten, Gesundbrunnen, Hansaviertel (kleinster Orsteil Berlins), Wedding, Moabit und den Ortsteil Mitte. Mitte ist einer der zwei Bezirke, die Ost- und Westberlin vereinen. Der Bezirk hat eine Fläche von 39 Quadratkilometern und beherbergt ungefähr 370.000 Einwohner (berlin.de). Mitte ist der momentan am schnellsten wachsende Bezirk Berlins. Im allgemeinen Gebrauch wird mit „Mitte“ der Ortsteil und nicht der Bezirk gemeint.

Die Siedlung „Berlin“ wurde urkundlich im Jahre 1244 festgehalten. 1307 vereinte sich die Siedlung „Berlin“ mit der Kaufmannssiedlung „Cölln“ zu einer Union. Die zusammengeschlossenen Siedlungen wuchsen zu beiden Seiten der Spree und profitierten wirtschaftlich von den mittelalterlichen Handelsstraßen. Den historischen Kern kann man heutzutage noch im Nikolaiviertel bewundern. Berlin-Mitte wurde im 15. Jahrhundert die Residenzstadt der Hohenzollern. Die Zeit der preußischen Herrschaft im 18. Jahrhundert spiegelt sich in der heutigen Architektur wieder, unter anderem durch die Staatsoper oder durch die Humboldt Universität. Im 19. Jahrhundert wurde Berlin durch Napoleon besetzt. Mehrere Gedenktafeln in Berlin-Mitte erinnern heute an die daraus hervorgehende Märzrevolution im Jahre 1948. Im Jahre 1871 wird das deutsche Reich ausgerufen und Berlin zur Hauptstadt Deutschlands. Einschneidend ist die Machtergreifung der Nationalsozialisten. Synagogen wurden zerstört, Berlin-Mitte wurde zum Kriegsschauplatz und teilweise völlig zerstört. Eine erhaltene Synagoge steht in der Oranienburger Straße. Nach Kriegsende wird die Hauptstadt aufgeteilt. Berlin-Mitte gehört teilweise dem sowjetischen Sektor an. Die Mauer verläuft durch den Bezirk Mitte, der Ortsteil Mitte liegt komplett in der DDR und wird repräsentatives Zentrum der Hauptstadt der DDR. 1989 fällt die Mauer, 1990 wird Deutschland wiedervereint, Berlin wird die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Am 01.01.2001 erfolgt die Bezirksfusion – der Berlin-Mitte wird Teil des Bezirkes Mitte.

Mitte repräsentiert die politische Dimension Berlins durch den Sitz von Landes- und Bundeseinrichtungen. Hier findet sich das Rote Rathaus, der Bundestag und mehrere Botschaften. Die Humboldt Universität und die Museumsinsel zeigen die wissenschaftliche und kulturelle Seite der Hauptstadt auf. Zum Wahrzeichen Berlins ist das Brandenburger Tor und der Fernsehturm (das höchste Bauwerk Deutschlands) auf dem Alexanderplatz geworden.

Für wen?

Berlin-Mitte ist das Zentrum der Hauptstadt. Hier versammeln sich Geschäftsleute, internationale Bewohner und junge Studenten.

Durch die Zentralität und den Schnittpunkt von Kunst, Kultur, Politk, Wissenschaft und Medien zählen die Quadratmeterpreise zu den höchsten Berlins. Der durchschnittliche Angebotspreis für Bestandswohnungen liegt im Stadtteil Mitte bei 5.327 Euro pro Quadratmeter. Für Wohnungen im Neubau bei 7.100 Euro pro Quadratmeter (Capital). Aus dem Wohnmarktreport 2018 geht hervor, dass die Angebotsmiete bei über 11 Euro pro Quadratmeter liegt. Sehr begehrt sind die Gegenden um das Stadtschloss und den Gendarmenmarkt. Die günstigeren Marktsegmente sind im Ortsteil Wedding zu finden, hier liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Bestandswohnungen bei 3.158 Euro.

Besonders begehrt sind in Berlin die Eigentumswohnungen. 2015 lag die Verkaufsquote von Eigentumswohnungen bei 9,1 pro 1.000 Einwohner, der Berliner Durchschnitt liegt bei 6,1 (Bericht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte). Daher ist der Neubau in Berlin-Mitte sehr aktiv.

Berlin-Mitte eignet sich besonders für internationale Geschäftsleute und junge Menschen. 44% der Bewohner in Mitte haben einen Migrationshintergrund (18% mehr als der Berliner Durchschnitt), im Bezirk wird oftmals in Cafés, Restaurants und Shops Englisch gesprochen. Die meisten internationalen Bewohner kommen aus Italien, Frankreich oder Spanien. 2017 lebten 62% der Bewohner leben in einem 1-Personen-Haushalt. In keinem anderen Bezirk liegt diese Prozentzahl so hoch. Nur 17% leben mit zwei oder mehr Personen zusammen. Diese Prozentzahlen ergeben sich aus den vielen Berufstätigen, die in einer anderen Stadt leben oder nur für eine Weile in die Hauptstadt kommen und aus den jungen Menschen, die in keiner WG leben und noch keine Familie haben. Der Altersdurchschnitt liegt in Mitte bei 39 Jahren und die Bewohner haben überdruchschnittlich hohe Bildungsabschlüsse (Amt für Statistik Berlin-Brandenburg).

Mitte ist vielfältig – wie Berlin.

Trends für Mitte

Berlin-Mitte ist der am schnellsten wachsende Bezirk Berlins. Durch die Vielfältigkeit und Relevanz des Ortsteils, aber auch durch die noch günstigen Wohnmöglichkeiten und zahlreichen Neubauprojekte wird Mitte weiterhin viele unterschiedliche Menschen anziehen.

Als „kommende“ Ortsteile werden schon seit Längerem Wedding und Moabit angepriesen, die besonders die jungen Leute anziehen. Der Ortsteil Gesundbrunnen ist mit seinem Park Humboldthain und der Arminius Markthalle ebenfalls sehr beliebt. Die Preise werden sich in diesen Gegenden nach oben entwickeln. Die Angebotsmieten in Wedding haben nun die 10 Euro pro Quadratmter erreicht. Moabit mit seinem Neubauprojekt der „Europacity“ könnte bald zu den teuersten Gegenden der Stadt gehören. Auch im Gesundbrunnen entstehen Neubauprojekte mit Quadratmeterpreisen von 6.500 Euro.

Besonders ausländische Investoren sehen in Berlin durch die beeindruckende Architektur, Lebensqualität und starke Wirtschaft einen vielversprechenden Standort. Auch die Mileuschutzgebiete verhindern die Wertsteigerung von Zinshäusern nicht.

Die Stadt Berlin erhofft sich bis 2030 eine weitere Dynamik der Attraktivitäten Berlins. Mitte soll ein „funktional gemischtes, pulsierendes Zentrums, das Berlin in ganz Deutschland und darüber hinaus profiliert“ sein (berlin.de). Das wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Berlin liegt im Fokus. Wert wird bei der Stadtentwicklung auch auf Grün- und Erholungsräume, E-Mobilarität und die Verbindung aus Moderne und Historie gelegt.

Auch wird davon ausgegangen, dass Berlin weiterhin ein Magnet für Touristen bleibt. Und viele kommen und bleiben in Berlin.

0
Angebotsmiete in Euro pro Quadratmeter (Neuvermietungen)
0
Angebotspreis Eigentumswohnungen in Euro pro Quadratmeter
0
Angebotspreis Mehrfamilienhäuser in Euro pro Quadratmeter

Quellen: Wikipedia, Capital, MitVergnügen, Amt für Statistik Berlin Brandenburg, Wohnmarktreport „BerlinHyp“, Stadtportal Berlin

Immobilienmakler in Berlin Mitte
  • Herz von Berlin

    Mitte vereint alles, wofür Berlin steht: Kunst und Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft, Medien und Politik. Hier leben Internationale wie Einheimische, Künstler wie Wissenschaftler, Kurz- oder Langzeit-Berliner zusammen.

  • Hochwertige Bausubstanz

    Berlin-Mitte ist geprägt durch seine Geschichte und bietet atemberaubende Architektur von Gründerzeitsubstanz bis zu modernsten Neubauten.

  • Top Lage

    Der Bezirk ist die Mischung aus Ost und West und liegt zentral. Egal was einem im Sinn steht, Mitte hat es zu bieten.

Ihr Makler in Berlin-Mitte

Immobilienmakler in Berlin Mitte - Immobilienagentur AB-Berlin-Immobilien
Niels Schnatz et Jean Boudin - Immobilienagentur AB-Berlin-Immobilien

Jean Boudin & Niels Schnatz

Geschäftsführung

AB Real Estate GmbH

Unser Service-Verständnis

Wir verstehen unter Service, dass wir Ihnen bei jedem Schritt, und darüber hinaus, bei dem Verkauf Ihrer Immobilie ein professioneller Partner sind. Unser Handschlag gilt. Unsere Immobilienexperten beraten Sie, geben Empfehlungen und arbeiten mit Zahlen, Daten und Fakten. Wir organisieren und sichten alle verkaufsrelevanten Unterlagen, bewerten und vermarkten Ihre Immobilie. Unser Team bringt den Verkauf erfolgreich zum Abschluss.

Lokale und internationale Kundenkartei

Als internationale Immobilienagentur mit deutsch-französchen Wurzeln verfügen wir über eine lokale und internationale Kundenkartei. Wir informieren die Kunden regelmäßig über Newsletter und Mailings. Unsere Agentur praktiziert eine klare und verbindliche Ansprache. Bei dem Verkauf Ihrer Immobilie kennen unsere qualifizierten Experten die Zielgruppe für Ihr Objekt. Sei es Eigentumswohnung, Mehrfamilienhaus, Loft oder ein Penthouse. Wir führen eine gewissenhafte Filterung der Kaufinteressenten durch. Dazu gehört auch eine Bonitätsprüfung und ein Finanzierungscheck. Unser Team führt die Besichtigungen durch und findet den passenden Käufer für Ihre Immobilie in Berlin.

Verkauf Ihrer Immobilie zum Höchstpreis

Mit Ihrer Zustimmung führen unsere Immobilienexperten gemeinsam mit Ihnen die Kaufverhandlungen durch. Alle relevanten Punkte im Kaufvertrag werden mit allen Parteien besprochen. Unsere Immobilienagentur übernimmt die Koordination mit dem Notariat und organisiert die Erstellung des Kaufvertragsentwurfs. Es erfolgt ein erfolgreicher Notartermin. Wir denken langfristig und sind auch nach Vertragsabschluss weiter für Sie da.

Unsere Leistungen als Kiezmakler in Berlin-Mitte

Immobilienbewertung in Mitte

Unsere Immobilienagentur bietet Ihnen eine kostenlose und professionelle Immobilienbewertung. Wir analysieren Ihre Immobilie oder Ihr Grundstück umfassend. Die Besonderheiten von Berlin-Mitte fließen in die Bewertung mit ein. Unsere Immobilienexperten haben Einsicht in aktuelle Marktdaten und verfügen über jahrelange Branchenkenntnis. So können wir für Sie den marktgerechten Höchstpreis und eine realistische Verkaufsdauer ermitteln.

Verkaufen in Mitte

Wir verkaufen alle Immobilientypen – von der Eigentumswohnung bis zum Mehrfamilienhaus. Unser Team entwickelt eine auf Ihr Objekt in Berlin-Mitte zugeschnittene Vermarktungs- und Verkaufsstrategie. Wir vermarkten Ihr Objekt klassisch oder diskret, online oder offline an hochwertige Kunden. Wir organisieren alle relevanten Unterlagen und unterstützen Sie bei den Verkaufsverhandlungen. Sie verkaufen Ihr Objekt erfolgreich.

Kaufen in Mitte

Sie wollen eine Immobilie in Berlin-Mitte kaufen? Wir finden Ihre Traumimmobilie! Unsere Immobilienagentur kennt Mitte sehr gut und ist bestens vernetzt. Ihr Projekt steht bei uns im Mittelpunkt, sei es eine Immobilie zur Eigennutzung oder eine Kapitalanlage. Aufgrund Ihrer Kriterien bieten wir Ihnen das größtmöglichste Angebot an passenden Immobilien in Berlin-Mitte. Wir stehen Ihnen zur Seite, bis Sie Ihre Traumimmobilie gefunden haben!

Vermieten in Mitte

Sie wollen Ihre Immobilie in Berlin-Mitte vermieten? Wir finden den passenden Mieter und bieten Ihnen einen einzigartigen Service! Unsere Immobilienexperten ermitteln den marktgerechten Mietpreis für Sie. Nach Ihren Suchkriterien wählen wir Interessenten aus und führen die Besichtigungen persönlich durch. Unsere Mission ist dann beendet, wenn der perfekte Mieter in Ihre Immobilie einzieht. Auch während der Vermietung bleibt unsere Immobilienagentur für Sie da.

Kontakt aufnehmen

030 40 633 050 – info@ab-berlin-immobilien.de

Linienstraße 56, 10119 Berlin

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. (Pflichtfeld)