• Ermittlen Sie den Wert Ihrer Immobilie. Kostenlos und unverbindlich: hier.
Your search results

Was passiert nach dem Wohnungskauf?

Sanieren – Modernisieren – Renovieren

Hier finden Sie alle Möglichkeiten auf einen Blick!

100% kostenfreie Wertermittlung

Persönliche, qualifizierte Verkaufsbetreuung

Professioneller Partner mit langjähriger Erfahrung

Der Kaufvertrag ist unterschrieben, die Wohnung gehört Ihnen. Und nun? Sie können Ihre Traumimmobilie erschaffen! Vielleicht haben Sie bereits bei der Besichtigung gesehen, welches Potenzial in der Wohnung schlummert oder Sie beschäftigen sich erst nach dem Kauf mit möglichen Veränderungen. Lassen Sie uns doch gerne gemeinsam einen Blick auf die verschiedenen Optionen werfen.

Sanieren

bedeutet, dass Sie Mängel an Ihrer Wohnung beheben, sprich reparieren. Dazu gehört beispielsweise die Beseitigung von Schimmel oder das Austauschen von undichten Fenstern.

Modernisieren

bedeutet, dass Sie den Zustand Ihrer Wohnung verbessern. Dabei kann es sich um das Einbauen einer neuen Heizung oder eines Kaltwasserzählers handeln.

Renovieren

bedeutet, dass Sie Änderungen an Ihrer Wohnung vornehmen, die nicht zwingend notwendig sind, Ihre Wohnung jedoch verschönern. Sie können beispielsweise neu tapezieren oder einen alten Holzboden abschleifen.

Wände 

geben Ihrer Wohnung Struktur, der Farbton einer Wand kann dem ganzen Raum Charakter verleihen. Grundlegend müssen selbstverständlich Schimmelspuren beseitigt werden, sollten diese in Ihrer Wohnung vorhanden sein. Eine kreative Möglichkeit wäre das Entfernen oder Einziehen von Wänden. So können Kinder- und Arbeitsräume oder offene Küchen gebildet werden. Dabei können Sie sich auch Gedanken über die Innendämmung der Wohnung machen, die sie nicht mit der Hausgemeinschaft absprechen müssen. Die am häufigsten gewählte Veränderung ist das Streichen oder Tapezieren. Davor können Sie bei Bedarf die Wände neu verputzen. Durch farbige Wände oder Tapeten mit Motiven erschaffen Sie wahre Hingucker. Haben Sie sich schon einmal mit der Wirkung von Farben beschäftigt? Hier können Sie überlegen, in welchen Räumen Sie auf ruhige Töne oder Stimmungsmacher setzen wollen. Eine weitere originelle Idee ist das Anbringen von Fliesen.

anshu-a-08tZCw1ePhg-unsplash

Decken

ziehen nicht nur in Altbauten mit Stuck die Blicke auf sich. Sie haben die Wahl, ob Sie eine Decke entweder abhängen oder freilegen wollen. So können Sie die Aufmerksamkeit zum Beispiel auf schöne Holzbalken lenken oder LED Spots einbauen, sowie die Decke dämmen. Möglich ist auch eine Begradigung der Zimmerdecke oder das Anbringen von Stuckelementen, falls diese in Ihrer Traumwohnung noch fehlen. Eine interessante Idee ist es außerdem, nur die Decke farbig zu streichen oder einen Spiegel an dieser anzubringen.

Böden

geben auch optischen Halt. Einer der häufigsten Wünsche bei Wohnungen ist ein toller Boden. Egal, was das für Sie bedeutet, mit Änderungsarbeiten können Sie diesen bestimmt herstellen. Praktische Änderungen sind das Ausgleichen eines unebenen Bodens, hierfür eignet sich beispielsweise Estrich. Dieser übernimmt gleichzeitig die Funktion einer Trittschalldämmung. Auch über eine Bodendämmung können Sie nachdenken. Ansonsten haben Sie die Qual der Wahl: Es gibt Parkettboden, Linoleum, Kork, Naturstein, Fliesen, Teppich, Laminat oder Vinylboden. Das Einbauen eines Podests kann besonders bei einer kleineren Wohnung für eine Raumaufteilung sorgen oder Ihrer Wohnung einfach eine interessante Note verleihen.

Fenster und Türen

sorgen für Durchblick oder Rückzug. Während Sie die Türen in Ihrer Wohnung nach Belieben austauschen dürfen und so zum Beispiel durch Glastüren für mehr Licht sorgen können, sind die Fenster in einer Hausgemeinschaft Gemeinschaftseigentum. Bedeutet: Sie müssen sich mit den anderen Eigentümer*innen absprechen, ob Sie Ihre Fenster austauschen dürfen. Bei Fenstern sollten Sie vor allem auf eine gute Isolierung achten, um Heizkosten zu sparen. Auch können Sie innen Rolläden anbringen, um Ihre Wohnung abzudunkeln und alte Türen und Holzfenster abschleifen, lackieren und neu streichen. Haben Sie hierbei schon einmal über farbige Türen nachgedacht? So können Sie Farbmuster Ihrer Einrichtung fortsetzen.

Heizungen

sind Freund und Helfer an kalten Tagen. Umso dringender ist der Handlungsbedarf, wenn diese nicht mehr ausreichend erwärmen. Neben einer modernen Heizung können Sie auch über den Luxus einer Fußbodenheizung nachdenken. Eine weitere Maßnahme, um Heizkosten zu senken, ist der Einbau einer Lüftungsanlage. Durch diese können Sie auch die Schimmelgefahr verbannen. Komplettes Durchatmen also…

Küchen

sind meistens das Herzstück einer Wohnung. Hier treffen Sie sich wahrscheinlich bald mit Ihren Liebsten zum Kochen und Genießen. Und damit Ihre Küche auch wirklich einladend wird, gibt es tausend Optionen, diese zu verändern. Falls in Ihrer neuen Wohnung schon eine Küche vorhanden ist, können Sie diese entweder teilweise oder komplett ersetzen und ergänzen. Ein origineller Kühlschrank, neue Schränke oder Regale sind eine schöne Möglichkeit, Ihrer Küche eine persönliche Handschrift zu verleihen. Natürlich können Sie auch umgekehrt Regale und Schränke abmontieren, streichen oder bekleben. Edel wirkt eine neue Arbeitsplatte oder hochwertige Armaturen. Je nach Wunsch können Sie eine Abzugshaube entfernen oder hinzufügen, es gibt mittlerweile auch Abzugshauben, die in der Kochplatte integriert sind. Ein aktueller Trend sind zudem Küchenfliesen, die sie hinzufügen oder aufbessern können.

Bäder

können einfach nur praktisch oder ein Wellnessort sein… Auch hier lassen sich die bestehenden Elemente wie das WC und Waschbecken entweder verändern oder ersetzen. Besonders Fliesen können den Charakter Ihres Bads verändern. Grundlegend sollten Sie darauf achten, dass alle Schläuche dicht sind. Raum für Ihre Beautyprodukte schaffen Sie durch Regale oder Schränke. Spiegel können den Raum optisch vergrößern. Designmöglichkeiten bieten sich auch bei den Armaturen. Und wahrer Luxus ist die Traumduschkabine oder Wanne, die Sie sich schon immer gewünscht haben.

stephan-bechert-yFV39g6AZ5o-unsplash

Elektronikarbeiten 

hören sich nervig an, sorgen aber für Entspannung pur! Verwandeln Sie Ihr Zuhause doch in ein Smart Home und steuern es von unterwegs. So können Sie sich versichern, ob Sie auch wirklich alle Lampen ausgeschaltet haben oder Ihre Wohnung “vorheizen”. Smarte Thermostate sind eine gute Möglichkeit, um Heizenergie zu sparen. Auch manche Waschmaschinen können digital gesteuert und so über das Smartphone oder Tablet bedient werden. Auch können Sie Steckdosen ergänzen oder Deckenlampen an einer anderen Stelle anbringen – bei diesen Elektroarbeiten sollten Sie sich jedoch wirklich auskennen und ansonsten einen Profi ans Werk lassen.

Sie sehen also: Es gibt unendliche Möglichkeiten, Ihre Wohnung nach dem Kauf noch schöner und individueller zu machen. Und wahrscheinlich haben wir sogar unzählige vergessen! Weil wir Wohnungen und ihre Einrichtung lieben, stellen wir Ihnen auf unserer Seite auch Firmen vor, die Ihre Träume wahr werden lassen. Zögern Sie zudem nicht, nach dem Hörer zu greifen, falls Sie auf der Suche nach Wohnexpert*innen sind – wir helfen Ihnen gerne weiter! Und falls Sie noch auf die perfekte Wohnung warten oder Ihre in gute Hände übergeben möchten – AB Berlin Immobilien findet mit 100% Erfolgsgarantie die passende Immobilie oder Käufer*innen.

Niels Schnatz

Geschäftsführer

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. (Pflichtfeld)

    Compare Listings