Your search results

Ihr Immobilienmakler in Steglitz

Unsere Immobilienagentur „AB Berlin Immobilien“ ist auf Steglitz spezialisiert.

Unsere Immobilienexperten verfügen über jahrelange Branchenerfahrung und das Fachwissen über den Berliner Immobilienmarkt.

Wir bieten Ihnen ein maßgeschneiderten Service beim Verkauf, Kauf oder der Vermietung Ihrer Immobilie in Steglitz – mit 100% Erfolgsgarantie.

Steglitz, kultureller Ausflugsort zum Leben

Die Geschichte von Steglitz

Der heutige Ortsteil Steglitz entstand wahrscheinlich in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts im Rahmen des askanischen Landausbaus. Das damalige Stegelitz wurde vermutlich als Straßendorf mit hölzerner Kirche errichtet. Erstmals genannt wird der Ort 1375 im Landbuch Karls IV. Bis zum 18. Jahrhundert wohnten nur etwa hundert Bewohner im Dorf Stegelitz. Die Dorfbewohner bewirtschafteten die ihnen zur Pacht überlassenen Ländereien und waren abhängig von den Gutsherren. Die Böden waren sehr karg, ein Vorteil war jedoch die Lage Stegelitzs am mittelalterlichen Handelsweg, die damals wichtigste Straßenverbindung Deutschlands. 1801/1802 erwarb der preußische Staatsminister Carl Friedrich von Beyme das Gut und Dorf Stegelitz. In den folgenden Jahren entstand die Kolonie Neu-Steglitz und die Maulbeerplantage des Berliner Seidenhändlers Johann Adolph Heese. Stegelitz wurde zum bedeutsamsten Seidenbauzentrum in Preußen. Am 28.3.1870 wurden Stegelitz und Neu-Steglitz zu einer Landgemeinde im Landkreis Teltow: Stegelitz wurde zu Steglitz. Die Erschließung der Berliner Vororte und die Gründung der Villenkolonien Lichterfelde-West und Dahlem führte zu einem Wachstum der Bevölkerung und einem Aufschwung in der Wirtschaft. 1872/1873 entstand die Villenkolonie Südende, die erst später ein Teil von Steglitz wurde. Bis 1920 wohnten 80.000 Menschen in Steglitz, damit war die Landgemeinde die größte Preußens. 1920 wurde Steglitz als Bezirk ins neu gegründete Groß-Berlin eingemeindet. Zum Bezirk Steglitz gehörten neben dem ursprünglichen Steglitz Groß-Lichterfelde, Lankwitz und die Kolonie Südende. Diese wurde im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört. Die Schloßstraße hingegen wurde nicht so stark beschädigt. Zu Zeiten des 2. Weltkrieges tobte ebenfalls der Kirchenkampf zwischen den Bekennenden Kirche und der Glaubensbewegung der deutschen Christen im Ortsteil. Zudem wurde die Synagoge Steglitz verwüstet und geplündert, allerdings nicht verbrannt, heutzutage steht diese unter Denkmalschutz. Nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte Steglitz zum amerikanischen Sektor und wurde somit Teil der BRD. Von 1961-1989 stand die Berliner Mauer. Im Zuge der Bezirksreform 2001 fusionierten die Bezirke Zehlendorf und Steglitz zum neuen Bezirk Steglitz-Zehlendorf.

Für wen?

Steglitz  begeistert durch seine Erholungsorte, Genuss für den Gaumen und Kultur. Bekannt ist vor allem die Schloßstraße, die Haupteinkaufsstraße des Ortsteils. Hier liegt auch der „Bierpinsel“, ein futuristisch wirkendes Bauwerk aus den 70ern, welches heutzutage unter Denkmalschutz steht. Nah ist auch das Schlosspark Theater, welches von Dieter Hallervorden geleitet wird und in dem nach dem Motto „Geist mit Humor“ Stücke inszeniert werden. Empfehlenswert ist auch das Kino Adria, welches im Stil der 50er Jahre eingerichtet ist oder das Blindenmuseum in Steglitz. Musikalisch locken die Sommerkonzerte im Botanischen Garten, in dessen Nähe auch die Königliche Gartenakademie ist, in der man hervorragend Kaffee und Kuchen genießen kann. Kulinarisch bietet Steglitz außerdem das „Fu Li Lai“, hier gibt es chinesische Dumplings oder das „Jungbluth“. In dem Restaurant von André Sawahn und Felix Leisegang wird „neue deutsche Küche“ serviert – frisch und regional. Wer selber kochen möchte kommt im Naturkaufhaus Steglitz oder im „Sirplus“ (hier werden gerettete Lebensmittel verkauft!) auf seine Kosten. Ausflugsziele in Steglitz sind unter anderem der berühmte Wannsee und der Schlachtensee mit dem Restaurant Fischerhütte oder der Stadtpark Steglitz mit dem Teltowkanal.

Im Ortsteil Steglitz leben Stand 30. Juni 2018 75.278 Menschen, die meisten Einwohner sind deutscher Herkunft, das zweithäufigste Herkunftsland ist Polen, darauf folgt die Türkei. Es gibt 156.696 Wohnungen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, die durchschnittliche Fläche einer Wohnung beträgt 85,3m2. Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf ist der flächenmäßig drittgrößte Bezirk und bekannt als wohlhabende Gegend mit günstiger Sozialstruktur. Das durchschnittliche Nettoeinkommen liegt bei 2325 Euro. Besonders die Hochschul- und Forschungseinrichtungen im Bezirk sind international bekannt.

Trends für Steglitz

In Steglitz tut sich einiges. Der Umbau, Sanierungen, Neubau wie Ausbau sind in Steglitz an der Tagesordnung. Der Ortsteil wird exklusiver und gleichzeitig auch hipper. Beispielsgebend ist hierbei die Schloßstraße, in der das Projekt „ÜBerlin“ gebaut werden soll. Ein Hochhaus mit 330 Eigentumswohnungen, die Preise beginnen bei 4.800 Euro pro Quadratmeter. Viele Anwohner schätzen das Projekt trotz hoher Preise aufgrund des Leerstandabbaus. Auch in den Bierpinsel soll wieder Leben einkehren. Auf den drei Etagen sollen Coworking-Spaces sowie ein örtliches Café entstehen – der Zukunft soll ein Raum gegeben werden. Die Ladenpreise in der Schloßstraße steigen und neben den bekannten Ketten ziehen Einzelgeschäfte ein. Besonders die Infrastruktur wird in Zukunft in Steglitz im großen Stil angegangen. Es sollen neue Verbindungen und kürzere Taktzeiten ermöglicht werden. Unter anderem soll eine Direktverbindung zwischen dem neuen Wohnquartier auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Parks Range (2.500 neue Wohnungen) und dem S-Bahnhof Zehlendorf entstehen. Bei Inbetriebnahme des Flughafens BER bekommt der Bezirk die Expressbusslinie X71. Ab Sommer soll zudem das Technologie- und Gründungszentrum „Fubic“ in Nähe der Freien Universität mit 100 neuen Arbeitsplätzen gebaut werden. Exklusive Eigentumswohnungen entstehen in der Poschingerstraße. Außerdem wird bei der Gießensdorfer Grundschule eine Mittelinsel zur Sicherheit gebaut, im Weiteren steckt der BVG 37 Millionen Euro in die Sanierung der Bahnhöfe Schloßstraße und Rathaus Steglitz. Ausgebaut werden zudem verschiedene Radwege, unter anderem die Teltowkanal-Route, der Radfernweg Berlin-Leipzig, sowie die Wannsee-Babelsberg-Route. Trotz der vielen Bauprojekte steigen die Immobilienpreise in Steglitz wie in Spandau laut Grafik der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Bezug auf Gesamt-Berlin am geringsten. Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf ist zudem bis jetzt nicht an der Einführung von Mileuschutzgebieten interessiert.

Quellen: MitVergnügen, Wikipedia, VisitBerlin, Morgenpost, Tagesspiegel, Berliner Zeitung, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berliner Mieterverein, Wohnmarktreport „BerlinHyp“

0
Angebotsmiete in Euro pro Quadratmeter (Neuvermietungen)
0
Angebotspreis Eigentumswohnungen in Euro pro Quadratmeter
0
Angebotspreis Mehrfamilienhäuser in Euro pro Quadratmeter
  • Kultureller Ausflugsort

    Steglitz bietet lauter kleine Erholungsorte wie den Botanischen Garten, den Stadtpark Steglitz oder den Teltow Kanal sowie Kultur im Schlosspark Theater oder im Kino Adria.

  • Architektonische Zeitreise

    In Steglitz findet man wunderschöne Schlösser wie berühmte Villenkolonien, Futuristisches wie den „Bierpinsel“ und neue, anstehende Projekte wie das „ÜBerlin“.

  • Verbesserungen zum Leben

    Der Bezirk ist im Umbruch, besonders die Infrastruktur wird verbessert; es entstehen neue und schnellere Verbindungen.

Ihr Makler in Steglitz

Immobilienagentur AB-Berlin-Immobilien in Steglitz - Geschäftsführer

Jean Boudin & Niels Schnatz

Geschäftsführung

AB Real Estate GmbH

Unser Service-Verständnis

Wir verstehen unter Service, dass wir Ihnen bei jedem Schritt, und darüber hinaus, bei dem Verkauf Ihrer Immobilie ein professioneller Partner sind. Unser Handschlag gilt. Unsere Immobilienexperten beraten Sie, geben Empfehlungen und arbeiten mit Zahlen, Daten und Fakten. Wir organisieren und sichten alle verkaufsrelevanten Unterlagen, bewerten und vermarkten Ihre Immobilie. Unser Team bringt den Verkauf erfolgreich zum Abschluss.

Lokale und internationale Kundenkartei

Als internationale Immobilienagentur mit deutsch-französchen Wurzeln verfügen wir über eine lokale und internationale Kundenkartei. Wir informieren die Kunden regelmäßig über Newsletter und Mailings. Unsere Agentur praktiziert eine klare und verbindliche Ansprache. Bei dem Verkauf Ihrer Immobilie kennen unsere qualifizierten Experten die Zielgruppe für Ihr Objekt. Sei es Eigentumswohnung, Mehrfamilienhaus, Loft oder ein Penthouse. Wir führen eine gewissenhafte Filterung der Kaufinteressenten durch. Dazu gehört auch eine Bonitätsprüfung und ein Finanzierungscheck. Unser Team führt die Besichtigungen durch und findet den passenden Käufer für Ihre Immobilie in Berlin.

Verkauf Ihrer Immobilie zum Höchstpreis

Mit Ihrer Zustimmung führen unsere Immobilienexperten gemeinsam mit Ihnen die Kaufverhandlungen durch. Alle relevanten Punkte im Kaufvertrag werden mit allen Parteien besprochen. Unsere Immobilienagentur übernimmt die Koordination mit dem Notariat und organisiert die Erstellung des Kaufvertragsentwurfs. Es erfolgt ein erfolgreicher Notartermin. Wir denken langfristig und sind auch nach Vertragsabschluss weiter für Sie da.

Unsere Leistungen als Kiezmakler in Steglitz

Immobilienbewertung in Steglitz

Unsere Immobilienagentur bietet Ihnen eine kostenlose und professionelle Immobilienbewertung. Wir analysieren Ihre Immobilie oder Ihr Grundstück umfassend. Die Besonderheiten von Steglitz fließen in die Bewertung mit ein. Unsere Immobilienexperten haben Einsicht in aktuelle Marktdaten und verfügen über jahrelange Branchenkenntnis. So können wir für Sie den marktgerechten Höchstpreis und eine realistische Verkaufsdauer ermitteln.

Verkaufen in Steglitz

Wir verkaufen alle Immobilientypen – von der Eigentumswohnung bis zum Mehrfamilienhaus. Unser Team entwickelt eine auf Ihr Objekt in Steglitz zugeschnittene Vermarktungs- und Verkaufsstrategie. Wir vermarkten Ihr Objekt klassisch oder diskret, online oder offline an hochwertige Kunden. Wir organisieren alle relevanten Unterlagen und unterstützen Sie bei den Verkaufsverhandlungen. Sie verkaufen Ihr Objekt erfolgreich.

Kaufen in Steglitz

Sie wollen eine Immobilie in Steglitz kaufen? Wir finden Ihre Traumimmobilie! Unsere Immobilienagentur kennt den Kiez sehr gut und ist bestens vernetzt. Ihr Projekt steht bei uns im Mittelpunkt, sei es eine Immobilie zur Eigennutzung oder eine Kapitalanlage. Aufgrund Ihrer Kriterien bieten wir Ihnen das größtmöglichste Angebot an passenden Immobilien in Berlin-Steglitz. Wir stehen Ihnen zur Seite, bis Sie Ihre Traumimmobilie gefunden haben!

Vermieten in Steglitz

Sie wollen Ihre Immobilie in Steglitz vermieten? Wir finden den passenden Mieter und bieten Ihnen einen einzigartigen Service! Unsere Immobilienexperten ermitteln den marktgerechten Mietpreis für Sie. Nach Ihren Suchkriterien wählen wir Interessenten aus und führen die Besichtigungen persönlich durch. Unsere Mission ist dann beendet, wenn der perfekte Mieter in Ihre Immobilie einzieht. Auch während der Vermietung bleibt unsere Immobilienagentur für Sie da.

Kontakt aufnehmen

030 40 633 050 – info@ab-berlin-immobilien.de

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. (Pflichtfeld)